Beauty HairNails Fashion Diary Others

Donnerstag, 20. November 2014

Voluminous Natural Curls in 5 Minutes

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich mit einem Haar - Tutorial - Post zurück und teile mit euch Tipps und Tricks rund ums schnelle Styling. Große natürliche Locken in nur 5 Minuten.  

Das gegenwärtige Problem: Man möchte schöne große Locken haben, doch nicht Ewigkeiten damit verbringen sich die Haare zu stylen. Oft ist man zu faul stundenlang vor dem Spiegel zu stehen und sich Strähne für Strähne abzuarbeiten. Wer kennt das nicht? Doch mit ein paar einfachen Tricks könnt ihr dies schon bald vermeiden. Praktisch vorallem dann wenn man in Eile ist. Also auf gehts! 


Schritt für Schritt:

1) Haare Kämmen + Hitzeschutzspray verwenden
Kämmt eure Haare sorgfältig durch, um mögliche Knoten etc. zu lösen, die eventuell beim Locken machen stören könnten. Falls ihr ein Hitzeschutzspray besitzt, verteilt dies gleichmäßig in eure Haare. Ein wichtiger Schritt, der nicht lange dauert und eure Haare vor Hitze schützt.  

- In dieser Zeit könnt ihr schon euren Lockenstab anschalten und erhitzen lassen - 

2) Haare in zwei Abschnitte teilen
Tut euch nicht schwer damit eure Haar irgendwie kompliziert in verschiedene Abschnitte einzuteilen. Eine einfache Teilung der Haare in rechts und links Abschnitte reichen vollkommend aus, um ordentlich zu arbeiten und keine Strähne zu vergessen.  

3) It's getting curlylylyly ~ Breite Strähnen!  
Normalerweise dreht man sich mühsam jede einzelne kleine Strähne ein und hofft, dass da einigermaßen vernünftige Locken bei rauskommen, doch um das Ganze zu beschleunigen und ein zielsicheres Ergebnis zu bekommen, nehmen wir statt dünne schmale Strähnen, Breitere. Auf diese Weise brauche ich für mein gesamtes langes Haar insgesamt nur 6 Strähnen, jeweils 3 Strähnen pro Seite. Unglaublich oder? Jede Strähne halte ich für ungefähr 15 - 20 Sekunden im Haar (abhängig von der Beschaffenheit eures Lockenstabes).  Abschließend drehe ich mir noch meinen Pony ein für max. 5 Sekunden. Wichtig: Die vorderen Strähnen inklusive Pony, sollten am Besten nach außen gedreht werden. So erzielt man mehr Volumen und hat den typischen Victoria Secret Effekt ;) 

4) Fixieren
Fixiert eure Locken mit eurem Lieblingshaarspray. 

5) Auflockern
Unter Anderem der wichtigste Schritt von dem ganzen Look: Auflockern! Nachdem eure Haare abgekühlt und mit Haarspray fixiert worden sind, geht ihr sanft mit euren Fingern durch eure Locken und lockert sie auf. Jede Locken Strähne wird aufgeteilt und man sollte die einzelnen Strähnen nicht mehr erkennen können. Ähnlich wie Mathe, aus einer Locken Strähne werden Mehrere haha 
Auf diese Weise erzielt ihr ein voluminöses natürliches Ergebnis ohne vorher tatsächlich so viele Strähnen gemacht zu haben.


Et voilà! Voluminöse natürliche Locken, die nach stundenlanger Arbeit aussehen, aber in Wirklichkeit nur 5 Minuten gedauert haben! 


Für diejenigen, die es sich lieber als Video anschauen wollen, habe ich hier das passende Tutorial für euch, in dem ich es nochmal Schritt für Schritt erkläre und vormache CLICK

Viel Spaß und ein gutes Gelingen wünsche ich :)      


Um auf dem Laufenden zu bleiben: 
http://www.youtube.com/user/linlovesbeauty 
 https://www.facebook.com/linlovesbeauty
 Instagram: linlovesbeauty


Kommentare:

  1. Toller Post und Video! :) Ich mache mir nicht so oft Locken, da es ist immer so zeitaufwändig war, aber mit deinen super Tipp komme ich bestimmt jetzt auch schneller voran :D

    Du hast außerdem so schöne Haare und die sehen so gesund aus :) Könntest du mal Haarpflege Routine machen? Würde mich nämlich sehr interessieren :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, dass meine Tipps weiterhelfen :)
      Ich hatte auch schon daran gedacht eine Haarpflege Routine zu machen, doch eine "feste" Routine habe ich noch nicht... da ich ständig mein Shampoo + Conditioner wechsel. Trotzdem danke für die Anregung, wird aufjedenfall noch kommen :)

      Löschen
  2. Echt schöne Haare :) ich hab von Natur aus Locken aber ich glätte sie mir immer :x
    Nein ich kenne Okinii nicht (habs natürlich gegoogelt) ist aber so weit weg von mir :(

    Liebe Grüße, Lilly ♥

    AntwortenLöschen
  3. wow deine Haare sind super schön!! :)

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wie können deine Haare bei den Färbungen noch soooo gesund sein XDDDD Man will auch!!! XDDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sooo oft färbe ich ja auch nicht... halt alle 5-6 Monate vielleicht, wenns hochkommt? Es liegt an den Genen! Spaß :D Baaaald verrate ich dir meine Geheimnisse rund ums Thema Haar ... wenn es überhaupt welche sind tehehehe

      Löschen