Beauty HairNails Fashion Diary Others

Mittwoch, 10. September 2014

Review: Ben Nye Luxury Powder in Banana

Hallo zusammen,

heute habe ich für euch einen Erfahrungsbericht zu dem bekannten "Ben Nye Luxury Powder - Banana". Obwohl die Marke "Ben Nye" in Hollywood schon lange bekannt ist, vorallem in der Theater und Film Branche, enstand erst eine richtige Hype Welle für den alltäglichen Gebrauch durch den Makeup Artisten Mario Dedivanovic, der es zum Highlighten und Konturieren von Kim Kardashian benutzte. Auch wenn ich weniger an dem ganzen Lebensdrama der Kardashians interessiert bin, muss ich zugeben, dass ihr Makeup immer makellos und perfekt aussieht! Und wenn ein Makeup Artist ein Makeup Produkt an einem Celebrity benutzt, dann kann das Produkt nur gut sein, oder? Tolle Logik von mir haha 


Ich habe viel im Internet recherchiert bevor ich mir dieses Puder zugelegt habe, da es auch nicht all zu einfach ist, sich das Puder hier in Deutschland zu besorgen. Während es in USA laut Youtubern für gerade mal 8$ verkauft wird, wird es hier in verschiedenen Online Shops für 20€ angeboten. Bei Amazon und Ebay sogar zu Wucher Preisen bis zu 40€. Jedenfalls habe ich ein wenig auf Kleiderkreisel rumgestöbert und mir dann eins für 15€ gekauft *Yippieee*. 

Das Puder gibt es in vielen verschiedenen Varianten, welches sich hauptsächlich in zwei Kategorien einteilen lässt: Classic und Luxury. Classic Translucent Powders unterscheiden sich in sofern zu den Luxurys, da sie ein etwas schweres Tragegefühl haben, da sie noch besser mattieren und opak sind. Mit ihrer speziellen mattierenden Formel sind diese Puder besonders gut für hochenergetische Darsteller, wie Tänzer, Clowns etc. geeignet. Luxury Powders hingegen mattieren, während sie dennoch dezent und natürlich aussehen. Beide Puder sind transparent mit jeweils einer Spur von Farbe. 

1. CLASSIC TRANSLUCENT POWDERS - Opaque, Matt, "schwer" 
  • Neutral Set Translucent Powder (farblos, transparent)
  • Super White (mit hohem weiß Anteil, eher für den Theaterbereich)
  • Fair
  • Pretty Pink
  • Topaz
  • Coco Tan 
  • Sienna
  • Chestnut
  • Sable
  • Ebony

2. LUXURY POWDERS - hauchfein, transparent, "leicht"

BELLA (für hellere bis mittlere Hauttypen)

  • Cameo (mit pinkem Unterton)
  • Buff (mit neutralem Unterton)
  • Beige Suede (mit beige/braunem Unterton)
  • Banana (mit gelbem Unterton, das "Kim Kadashian Highlight Puder")

MOJAVE (für dunkle Hauttypen)

  • Camel
  • Dolce
  • Olive Sand
  • Clay
  • Nutmeg
  • Dark Cocoa

Ich habe die Informationen von einem englischen Blog, der sehr ausführlich über die verschiedenen Ben Nye Puder berichtet. Sehr informativ und hilfreich - CLICK for full details
Nachdem ich mich über die vielen Varianten informiert habe, wollte ich mir zuerst das Neutral Set Translucent holen, da ich mir einerseits unsicher mit den vielen Farben war, aber auch weil man es im Internet mit dem Makeup Forever HD Puder verglichen hatte - eine günstige Alternative (Dupe), wenn nicht sogar besser!  Letzten Endes habe ich mich jedoch für das "Banana" Puder entschieden, einfach weil ich diesen besonderen Highlighter Effekt testen wollte, weshalb alle Beauty Blogger und Youtuber es so hypen. Zudem dachte ich, dass die anderen Ben Nye Puder im Vergleich zu den gängigen Drogerie Puder nichts Besonderes wären.

Allgemein:
Für knapp 15€ bekommt ihr 42 Gramm Puder. Eine ganze Menge, wenn man bedenkt, dass die klassischen Puder nur 9-12 Gramm beeinhalten. Das Produkt kommt in einer durchsichtigen Plastik Verpackung mit Öffnungen, welches mit einem schwarzen Deckel verschlossen wird. Die Verpackung ist nicht gerade die Beste, da schnell zu viel Produkt ausgeschüttet werden kann. Das Puder ist sehr fein und doch irgendwie "fest", vergleichbar zu Mehl (?). Lasst mich erklären: Wenn Ihr Mehl zwischen eure Fingerspitzen nehmt und reibt, dann hat man dieses komische feste glatte Gefühl. Sobald man den Überschuss weggeschüttet hat, ist es wiederrum super fein... hoffentlich versteht ihr was ich meine... So verhält sich nämlich auch das Banana Puder.

Meine Meinung (normale - (trockene) Haut):
Nach ausgiebigen Testen, finde ich hat das Puder den ganzen Hype nicht unbedingt verdient, zumindest nicht für den sogenannten "Highlighting" Effekt. Abseits dieser Behauptung, ist es jedoch ein gutes günstiges Puder. Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag samt weich an. Es mattiert auch gut und das Makeup hält den ganzen Tag! Kein Wunder, warum es in der Film und Theather Branche benutzt wird, bei all dem Schweiß und Glanz, was es da bekämpfen muss...Das Puder ist sehr ergiebig, man braucht nicht viel.  Es hat zudem auch keinen gelblichen Stich. ES SEI DENN...ihr benutzt es als Setting Puder nach dem Spot Concealing. Absolut nicht zu empfehlen! Es wird fleckig, hat einen Gelbstich und sieht einfach total unschön aus. Ein No-Makeup Look ist mit diesem Puder daher unmöglich. Als Full Face Setting Puder jedoch nahezu perfekt! Es ist nur fast perfekt, da es mögliche trockene Hautpartien betont, damit meine ich, dass es an den Stellen dann pudrig aussieht, vorallem an der Nase = unnatürlich. Zudem kriecht es nach ein paar Stunden leider in die feinen Linien... wobei bei mir bislang jeeeedes Produkt in die feinen Linien kriecht... Mit ein paar Touch-Ups leicht zu beseitigen, also kein Weltuntergang ;) .

Click zur Vergrößerung - Unbearbeitet 

Zusammenfassung:

+ Feine Konsistenz 
+ Lange Haltbarkeit 
+ Samtiges Tragegefühl 
+ Mattiert den ganzen Tag! 
+ DER PREIS! TOP für ein Puder dieser Qualität und für diese Menge!

- Verpackung
- Beeinhaltet Talg
- Kriecht in Fältchen
- Kein bemerkbarer Highlighting Effekt
- Betont trockene Hautpartien ->sieht dann pudrig aus 

Fazit: ☆ 4/5
Ein gutes Puder zu einem super Preis, von dem Ihr lange etwas haben werdet! Das Puder ist langanhaltend und mattiert wirklich den ganzen Tag. Ideal für Anlässe geeignet, an dem euer Makeup den ganzen langen Tag halten soll. Einen wirklichen Highlighting Effekt gibt es nicht. Es ist einfach ein gutes feines Puder, welches euer Makeup für den ganzen Tag settet und dennoch natürlich ausschaut, vorrausgesetzt ihr habt keine trockenen Hautpartien. Aufgrund der Vielseitigkeit eines Puders allgemein, würde ich dieses Puder in dieser Farbe nicht nachkaufen, jedoch das Neutral Set Translucent Powder. Da es die gleiche Qualität und Konsistenz besitzt wie dieses hier mit dem einzigen Unterschied farblos zu sein. Ansonsten TOP!


Habt ihr ein MUST-HAVE Puder, das ihr mir empfehlen könnt? 
Schreibt mir in den Kommentaren! :)


Kommentare:

  1. Wow....8$ hätte ich nicht erwartet, dachte immer dieses berühmte Bananen Puder sei im High-End Bereich angesiedelt :D ~ Schon 'ne Abzocke! Und dass es für sein Highlighten bekannt ist wusste ich auch nicht. *Schande über mich* XD

    Benutze selber ein gelbstichiges Puder von Kryolan, ebenfalls im Theater Bereich angesiedelt. Kostet auch um die 15€ sofern ich mich erinnern kann, aber ist auch sehr ergiebig und ich glaub wir beide werden unsere Puder niiiiieee im Leben aufbrauchen *hahaha* Mein Puder mattiert ebenfalls den ganzen Tag und hält mein Makeup an Ort und Stelle. Ich mein aber, dass meins meine Haut gelblicher erscheinen lässt >_>; Vielleicht greif ich demnächst doch lieber zu nem transparenten Puder *hahaha*

    LG, Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte immer dein Kryolan ist weiß! :O
      Ehrlich gesagt, dachte ich dass die Packung viel größer wäre, die ist sooo winzig! Ich denke auch, dass dieses Puder schon leer gehen wird...irgendwann. Da man einfach zu schnell zu viel ausschüttet. Hmm gelbstichig wirds eigentlich nur, wenn man zuuuu viel aufträgt. Du siehst ja wie es auf den Fotos aussieht. Am Besten einfach immer zum transparenten Puder greifen, sicher und gut! :D:D

      Löschen
  2. das Ergebnis sieht toll aus *_* tolles Produkt!

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube du hast ein fake produkt aus china erwischt...

    AntwortenLöschen